HERZLICH WILLKOMMEN

Wir sind ein Verein von professionellen Illustratorinnen und Illustratoren. Unser Ziel ist es, die Arbeit unserer Mitglieder zu präsentieren und so Illustration in der Schweiz einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Unsere Anliegen sind die Förderung guter, professioneller Arbeit und der fachliche Austausch zwischen den Mitgliedern.

Sie suchen eine/n Illustrator/in?
Die Plattform enthält Arbeitsbeispiele und den direkten Kontakt zu den jeweiligen Illustratorinnen und Illustratoren. Anhand der Suchfilter können Sie schnell den oder die passende/n Zeichner/in finden. Für eine Anfrage oder Buchung setzen Sie sich bitte direkt mit der entsprechenden Person in Verbindung.

Der Verein ist keine Agentur und nimmt keinen Anspruch auf Gewinnbeteiligung an generierten Aufträgen.

Abwechslung im Home Office und Unterhaltung für Kinder und Erwachsene während der Corona Krise
Nach dem erfolgreichen 1. Band des Ausmalheftes (download) von Illustratorinnen und Illustratoren Schweiz und der Verlängerung des Lockdowns durch den Bund, haben wir uns nochmals zusammengetan und wie wild gezeichnet. Daraus ist der 2. Band unseres Ausmalheftes entstanden: Das Ausmalheft #2 ist nun gratis zum Download bereit!
Wir hoffen, dass auch diese Ausgabe euren Kinder oder auch euch Erwachsenen viel Freude im Homeschooling oder Homeoffice bereiten wird.

Aktivmitglied des Vereins kann werden, wer berufsmässig als Illustrator/in arbeitet und ihren/seinen Arbeitssitz in der Schweiz hat. Für detaillierte Informationen zum Aufnahmeverfahren und der Mitgliedschaft lesen Sie bitte die Statuten und das Reglement des Vereins.

Aufnahmebedingungen- und verfahren in Kürze

1. Wer Mitglied des Vereins werden will, bewirbt sich mit dem Online-Bewerbungsformular, 8 aktuellen, repräsentativen Werken und dem Link zur eigenen Webseite – einer eigenen professionellen Webpräsenz mit aktuellem Portfolio. Mindestens 6 der hochgeladenen Arbeiten, sind im Auftragsverhältnis entstanden und dürfen nicht älter als 3 Jahre sein.

2. Ein vom Vorstand ernanntes Gremium prüft das Bewerbungsdossier und entscheidet über die Aufnahme des Bewerbers oder der Bewerberin. Der Verein behält sich vor, nicht jede/n Bewerber/in aufzunehmen.

3. Ende der Anmeldefrist ist jeweils der 31. Oktober. Das Aufnahmeverfahren findet  im November statt. Bei Annahme gilt die Mitgliedschaft ab dem 1. Januar des darauffolgenden Jahres.

4. Der/die Bewerber/in erhält innerhalb von 15 Tagen nach Ablauf der Anmeldeperiode über den Jury-Entscheid informiert. Bewerber/innen müssen per E-Mail kontaktierbar sein. (Bitte beachten Sie, dass wir als ehrenamtliche Organisation nicht die Kapazität haben, Ihnen ein detailliertes Feedback zu Ihrer Bewerbung zuzustellen). Angenommene Bewerber/innen müssen das Reglement und die Statuten des Vereins akzeptieren.

5. Einzelmitglieder bezahlen einen jährlichen Beitrag in der Höhe von CHF 125.– (detaillierte Preise finden Sie im Reglement). Neu aufgenommene Vereinsmitglieder erhalten nach Eingang des ersten Mitgliederbeitrags Zugang zu ihrem persönlichen Online-Portfolio.

Zum Anmeldeformular …
Die Online-Bewerbung für eine Mitgliedschaft ist ab sofort möglich. Sie gilt für das nächste Aufnahmeverfahren und läuft bis November 2020 (genaues Datum wird bekannt gegeben).

Portfoliopflege / Update
Um die Aktualität der Webseite zu gewährleisten, sind die Aktivmitglieder verpflichtet, ihr Portfolio mindestens einmal im Jahr upzudaten.

Sorgfaltspflicht
Es dürfen keine diskriminierenden, anstössigen oder für den Verein nachteiligen Inhalte auf die Webseite gesetzt werden. Jedes Mitglied haftet für die Inhalte seines Portfolios allein. Der Verein übernimmt keine Haftung für Portfolioinhalte sowie für die Inhalte externer Links.

Copyright
1. Jedes Mitglied behält, wenn nichts anderes angegeben ist, das Copyright für alle Inhalte und Dokumente (Texte, Grafiken, Designs) seines Portfolios.
2. Marken wie Firmennamen, Domainnamen, Warennamen, Produktbezeichnungen, Marken und andere geschützte Bezeichnungen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer, auch wenn sie nicht entsprechend gekennzeichnet sind.

Januar 2020
Externes Jurymitglied: Marina Bräm
Vereinsmitglieder: Silvan Borer, Annina Burkhard
Vorstandsmitglieder: Luigi Olivadoti, Jasmin Huber

Juli 2019
Externes Jurymitglied: Sandro Nicotera
Vereinsmitglieder: Stephan Schmitz, Roger Zürcher
Vorstandsmitglieder: Philip Schaufelberger, Nadja Baltensweiler

Januar 2019
Externes Jurymitglied: Lea Truffer
Vereinsmitglieder: Nicolas Bischof, Adam Vogt
Vorstandsmitglieder: Luigi Olivadoti, Philip Schaufelberger, Nadja Baltensweiler

Juli 2018
Externes Jurymitglied: Martina Walthert von Völlm + Walthert
Vereinsmitglieder: Samuel Jordi, Nicolas Kristen
Vorstandsmitglieder: Nadja Baltensweiler, Eva Rust

Januar 2018
Externes Jurymitglied: David Basler from Edition Moderne
Vereinsmitglieder: Tom Künzli, Janine Wiget
Vorstandsmitglieder: Anna Haas, Luigi Olivadoti

Juli 2017
Externes Jurymitglied: Hans Ten Doornkaat vom Atlantis Verlag
Vereinsmitglieder: Anja Denz, Michael Raaflaub
Vorstandsmitglieder: Anna Haas, Eva Rust

Januar 2017
Externes Jurymitglied: Peter Kruppa, Art Director von Infel Corporate Media
Vereinsmitglieder: Diego Balli und Nadja Baltensweiler
Vorstandsmitglieder: Corina Vögele und Roger Zürcher

Juli 2016
Externes Jurymitglied: Bettina Klossner, Art Director von TBWA
Vereinsmitglieder: Luigi Olivadoti und Res Zinniker
Vorstandsmitglieder: Eva Rust und Roger Zürcher

Januar 2016
Externes Jurymitglied: Christian Haas von der Raffinerie für Gestaltung
Vereinsmitglieder: Stephan Schmitz, Uwe Stettler
Vorstandsmitglieder: Anna Haas, Roger Zürcher

Juli 2015
Externes Jurymitglied: Simon Kassewalder von Menu Drei
Vereinsmitglieder: Patrick Bonato, Philip Buerli
Vorstandsmitglieder: Eva Rust, Corina Vögele

Januar 2015
Externes Jurymitglied: Crafft
Vereinsmitglied: Alice Kolb
Vorstandsmitglieder: Anna Haas, Eva Rust, Roger Zürcher

Illustratorinnen und Illustratoren Schweiz dankt für die Partnerschaft mit:

Bildwurf Kinowerbung

Grussformat: Mitglieder erhalten 20% Vergünstigung

How the fuck do I survive: ist eine Plattform von Illustratoren für Illustratoren, mit allen grundlegenden Infos zur Selbstständigkeit in diesem Bereich, kostenlos. Denn hier geht es um Transparenz und Unterstützung untereinander.

Illustratorinnen und Illustratoren Schweiz und Autillus stellen folgende AGB für ihre Mitglieder zur freien Verfügung:

Deutsch: AGB und Offertenbausteine  ↓ Download hier

Français: CGV et elements constitutifs du devis accompagnant les cgv ↓ Download ici

English: General Terms and Conditions (GTCs) and Offer components (annex to the GTCs) ↓ Download here

Möchtest du 3-4x jährlich den Illustratorinnen und Illustratoren-Schweiz Newsletter erhalten?

Danke!

Illustratorinnen und Illustratoren Schweiz
Kanzleistrasse 151
8004 Zürich

Vorstand und Ressorts:
Nadja Baltensweiler, Präsidentin, Interne/externe Angelegenheiten
Anna Haas, Webseite
Luigi Olivadoti, Social Medias
Jasmin Huber-Baumann, Finanzen
Benjamin Hermann, Newsletter

Für allgemeine Fragen zum Verein:
welcome@illustratoren-schweiz.ch

Für Aufträge kontaktieren Sie bitte die Illustratoren direkt – die Kontaktangaben finden Sie im jeweiligen Portfolio.

 

Konzept und Gestaltung:
Anna Haas

Programmierung:
Thibault Brevet

Ehemalige Vorstandsmitglieder:
Philip Schaufelberger (Präsident, Webseite), 2018–2019
Nicholas Bischof (Finanzen), 2018–2019
Anna Haas (Präsidentin, Webseite), 2014–2018
Eva Rust (Interne Angelegenheiten), 2014–2018
Corina Vögele (Finanzen), 2014–2017
Roger Zürcher (Externe Angelegenheiten), 2014–2017

Gründungsmitglieder:
Anna Haas
Regina Vetter
Corina Vögele

Martina Walther

«Mein Arbeitstisch ist meistens voll mit Sachen zum zeichnen, kleben und malen.»

Hallo Martina, kannst du dich kurz vorstellen?

Ich habe von 2011 bis 2014 an der Hochschule Design & Kunst in Luzern Illustration studiert. Seit meinem Abschluss arbeite ich als freischaffende Illustratorin in einem Atelier mitten in Luzern. Mein 1. Bilderbuch «Luna – Eine Nacht im Museum» ist diesen Sommer beim Verlag Chasa Editura Rumantscha erschienen, ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bündner Kunstmuseum. Ich mache auch Illustrationsaufträge für verschiedene Kundschaften (Magazine, Kultur, Grafikbüros etc.) und arbeite sehr gerne auch an eigen initiierten Projekten.

Wie sieht ein gewöhnlicher Arbeitstag bei dir aus?
Mein Arbeitstag beginnt gewöhnlich so dass ich gegen 9 Uhr im Atelier bin, Mails beantworte und dann fange ich an mit der Arbeit. Meist mache ich mir eine kurze oder lange Liste was denn alles so zu tun ist heute. Ich arbeite in einem Gemeinschaftsatelier zusammen mit anderen Illustrator/innen und Animator/innen. Am Mittag kocht jeweils immer jemand für alle, dies und der Austausch untereinander das mag ich sehr.

Dein zweites Bilderbuch wird im Herbst 2021 beim Kunstanstifter Verlag erscheinen. Kannst du uns kurz erzählen wie dieses Buch seinen Anfang nahm?
Im Sommer 2018 hatte ich auftragsmässig nicht viel zu tun, sprich endlich mal wieder Zeit einfach vor mich hin zu zeichnen und malen. So sind viele Gegenstände, Stillleben auf Papier entstanden von Sachen, die bei mir so im Atelier herumstehen. Immer wieder kam auch diese eine Figur vor, eine grosse Frau mit schwarzen Locken.  Als dann im Herbst die Ausschreibung für den Bolo Klub kam, war für mich klar, ich möchte eine Geschichte erzählen mit dieser Frau, welche eine Brockenstube besitzt und auf jeden Wunsch das passende Objekt findet.

Wie bist du vorgegangen, wie ist dein Arbeitsprozess?
Wichtig war für mich zuerst zu wissen wo spielt sich diese Geschichte ab? In welchen Orten? Welche Räume kommen vor? Wie sehen die Hauptfiguren aus? Wie sind sie? Was mögen sie, was nicht? Was machen sie nach dem aufstehen? Was macht sie traurig? Viele Antworten sind nicht Teil der Geschichte geworden, aber ich lernte durchs zeichnen der Antworten die Figuren viel besser kennen. Beim entwickeln der Geschichte arbeitete ich dann mit zusammengeklebten Mini-Heftchen. Da ist es leicht eine Seite zu ersetzten, neu zu zeichnen oder gleich darüber zu zeichnen oder schreiben. So entstanden eine Menge dieser kleinen Storyboard-Heftchen, eine ganze Kiste voll. Bild und Text haben sich bei Alberta Brocante gleichzeitig entwickelt. Als die Geschichte rund war, Hand und Fuss und Anfang und Ende hatte, erst dann wechselte ich in ein grösseres Format, nahe beim geplanten Endformat, und setzte mich hinter die Seitengestaltung von Bild und Text.

Du mixt sehr viele verschiedenen Techniken in deinen Bildern, wie bist du dazu gekommen?
Das ist ein bisschen meine Art zu illustrieren, ich mixe einfach gerne spontan verschiedenste Materialien. Mein Arbeitstisch ist meistens voll mit Sachen zum zeichnen, kleben und malen. Im Buch von Alberta Brocante sind das vor allem ausgeschnittene aufgeklebte Collage-Elemente, Farbstifte, Gouache und Bleistift. Da ich das Storyboard möglichst detailliert schon zeichne, nehme ich diese Seiten und kopiere die Figur, die ich brauche grösser, schneide sie aus und übertrage den Umriss auf das gewünschte Grundpapier und zeichne und male sie dann so fertig und klebe sie auf. Durch das wiederverwenden vom Umriss aus dem Storyboard kann ich etwas von der Leichtigkeit mitnehmen die häufig im Kleinen mehr da ist. Geplant ist beim Bilderbuch von Alberta Brocante alle Seiten als Original Zeichnungen zu machen. Am Computer möchte ich nur noch den Text setzen und Abstimmungen für den Druck machen.

Wie verlief deine Suche nach einem Verlag für dein Buch?
Bei der Suche nach einem passenden Verlag für mein Bilderbuch war die Zeit im Boloklub äusserst hilfreich.  Ich habe viel von den Erfahrungen von Illustratoren die bereits Bücher publiziert haben mitnehmen können. Jeder vom Bolo Klub hat Anfangs 2019 bei, passend zu scheinenden, Verlagen sein Storyboard per Mail eingereicht und angefragt für einen Termin an der Bilderbuchmesse in Bologna. So kam es, dass ich unter anderem beim Kunstanstifter Verlag in Bologna am Messetischchen sass und Ihnen mein Storyboard zeigen konnte. Nach der Messe war dann aber für eine Zeit lang Funkstille, auch das nachfragen per E-Mail bei den Verlagen die an der Messe meinten „Oh, das passt wunderbar in unsere Verlagsreihe!“ blieb ohne Rückmeldung. Die spontane Messe-Euphorie ist nicht immer weiterführend, aber das ist schon ok. So war dann meine Freude riesig als sich der Kunstanstifter Verlag  im Sommer 2019 bei mir gemeldet hat und  anfragte ob das Buch den noch zu haben sei und sie würden es gerne 2021 publizieren.

Was steht als nächstes an? Was sind die nächsten Herausforderungen?
Ab Frühling 2020 will ich anfangen mit der Umsetzung der Bilder von Alberta Brocante. Vorher gibt es auch noch einiges zu tun, Text überarbeiten, Storyboard feinschleifen und für die Typografie würde ich gerne mit einem Grafikbüro zusammenarbeiten. Und gerade jetzt steht mal wieder Akquise an und im Januar und Februar habe ich geplant ein paar Tage in einem Töpferatelier zu verbringen, um mal wieder Zeit zu haben und einfach machen ohne gross schon jetzt einen Plan zu haben.

Was wäre dein Traumauftrag?
Eine Serie von Wandfliesen gestalten, das fände ich gerade supertoll!

Links:
www.martinawalther.ch
www.kunstanstifter.de
instagram.com/martinawalther
www.boloklub.ch

Der Bolo Klub,
ist ein nachhaltiges Förderprojekt für eine neue Generation von Bilderbuchmacher_innen in der Schweiz. Vier etablierte Illustrator_innen und Autor_innen aus der ganzen Schweiz mentorieren ein Jahr lang acht aufstrebende Illustrator_innen und unterstützen diese bei der Erarbeitung eines Bilderbuches. Der Bolo Klub bietet dir Austausch, Inputs, Vernetzung mit der Verlagswelt und eine Deadline für dein Bilderbuch. Das Förderprojekt wird alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Photo credit: Kezia Zurbrügg

Photo credit: Martina Walther

Photo credit: Martina Walther

Photo credit: Martina Walther

Photo credit: Martina Walther

Photo credit: Martina Walther

Photo credit: Martina Walther

NEWS

13.08.

Portfolio

Update
Anja Wicki
07.08.

Portfolio

Update
Claudine Etter
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
31.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
30.07.

Portfolio

Update
Serafine Frey
29.07.

Portfolio

Update
Adam Vogt
24.07.

Portfolio

Update
Patrick Widmer
23.07.

Portfolio

Update
Ruth Cortinas
23.07.

Portfolio

Update
Benjamin Hermann
19.07.

Portfolio

Update
Karin Widmer
19.07.

Portfolio

Update
Karin Widmer
19.07.

Portfolio

Update
Karin Widmer
16.07.

Portfolio

Update
Eva Rust
16.07.

Portfolio

Update
Eva Rust
16.07.

Portfolio

Update
Eva Rust
15.07.

Portfolio

Update
Niels Blaesi
15.07.

Portfolio

Update
Niels Blaesi
14.07.

Portfolio

Update
Kooni
14.07.

Portfolio

Update
bunterhund Illustration
14.07.

Portfolio

Update
bunterhund Illustration
06.07.

Portfolio

Update
Silvan Borer
02.07.

Portfolio

Update
Cécile Giovannini
01.07.

Portfolio

Update
Patrick Oberholzer
30.06.

Portfolio

Update
Anna-Lea Guarisco
30.06.

Portfolio

Update
Anna-Lea Guarisco
30.06.

Portfolio

Update
Anna-Lea Guarisco
30.06.

Portfolio

Update
Anna-Lea Guarisco
29.06.

Portfolio

Update
Michael Raaflaub
25.06.

Portfolio

Update
opak
23.06.

Portfolio

Update
Brigitta Garcia Lopez
23.06.

Portfolio

Update
Benjamin Hermann
23.06.

Portfolio

Update
Benjamin Hermann
21.06.

Portfolio

Update
Brigitta Garcia Lopez
18.06.

Portfolio

Update
Andreas Lori
18.06.

Portfolio

Update
Andreas Lori
18.06.

Portfolio

Update
Andreas Lori
18.06.

Portfolio

Update
Andreas Lori
18.06.

Portfolio

Update
Andreas Lori
13.06.

Portfolio

Update
Silvan Borer
12.06.

Portfolio

Update
Oreste Vinciguerra
11.06.

Portfolio

Update
Jenya Hitz
11.06.

Portfolio

Update
Jenya Hitz
09.06.

Portfolio

Update
Luigi Olivadoti

AGENDA

August

KIOSK


Gratis Ausmalheft #2

Gratis Ausmalheft #1
Stefanie Beyeler
Kinderbuch: Familie Zappel
Benjamin Hermann
Adventskalender
Becky M
Herz über Kopf
Becky M
Cocktail I
Eva Rust
Klirrr Vasen
Philip Schaufelberger
Random Escapades – A Collection of Short Stories
Michael Meister
Interiors
Anja Wicki
The Meaning of Life
Nadja Baltensweiler
Illustrierte Aufklärungspublikation – So sieht’s aus bei der Frau
Gabi Kopp
Das persische Kochbuch
Gabi Kopp
Das Istanbul Kochbuch
Gabi Kopp
Kochbuch Meze ohne Grenzen
It's Raining Elephants
hoi Keramik
Patrick Bonato
Das bunte Buch verhaltensgestörter Tiere
Daniela Rütimann
Lilo und Balz-Buch
Samuel Jordi
stattPlan
Samuel Jordi
Stadtsichten
Anja Denz
Rainforest
Stefanie Beyeler
Die Prinzessin, die immer dünner wurde

Artbook Pierangelo Boog

Ramen Knitwear – limited edition of 25

Ceramics